Musisches Gymnasium

Service

1: Login Sprechstunden | 2: Formulare  | 3: Mittagessen am Camerloher | 4: Offene Ganztagsschule | 5: Suche | 6: Hausaufgabenordnung | 7: Nutzungsordnung EDV | 8: Hausordnung | 9: GSO | 10: Krankmeldung | 11: Fundsachen | 12: Ansprechpartner | 13: Busverbindungen

        

Mittagessen am Camerloher

Neue Schulverpflegung in der Mensa des Camerloher-Gymnasium

Wer produziert das Essen?

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns, die Verpflegung am Camerloher-Gymnasium übernehmen zu dürfen und möchten uns kurz vorstellen.

Wir sind ein kleines familiengeführtes Catering-Unternehmen mit Sitz in Bergkirchen (Landkreis Dachau) www.foodvarieté.de. Unser Küchenteam, bestehend aus Herrn Treml einem erfahrenen Küchenmeister und Herrn Burgmeier (Koch) hat bereits Erfahrung im Bereich Schulverpflegung und hofft, auch Sie mit unserem Essen begeistern zu können. Ein wichtiges Anliegen ist uns dabei die Qualität und Frische der Speisen. Also gesundes, abwechslungsreiches Essen, das auch noch schmeckt!

Wir werden dabei stets zwei unterschiedliche warme Hauptgerichte, sowie eine Tagessuppe, ein Tagesdessert und einen Beilagensalat anbieten. Wir behalten uns vor, kurzfristige Änderungen am Speiseplan vorzunehmen, wenn einmal ein Produkt nicht in ausreichender Menge oder Qualität zu bekommen ist. Außerdem soll auch jeden Tag die Möglichkeit bestehen frische und unterschiedlich belegte Salate mit verschiedenen Dressings in der Mensa zu verzehren.

Wir bieten außerdem an, das Essen eingepackt mitzunehmen.

Gerne nehmen wir dabei aber auch Anregungen entgegen, wenn z.B. ein bestimmtes Gericht öfter angeboten, oder auch einmal etwas ganz neues ausprobiert werden soll.

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch in den neuen Räumen der Schul-Mensa und wünschen allen einen guten Appetit!

Wie wird abgerechnet?

Wir haben uns entschieden, das Abrechnungssystem der Firma www.mittagessensbestellung.de zu nutzen. Dieses System stellt einen bargeldlosen Zahlungsverkehr zur Verfügung. Abgerechnet wird am Monatsende. Die Firma www.mittagessensbestellung.de zieht per Lastschrift von Ihrem Konto den Betrag für die Essen ein, die Sie für Ihr Kind bestellt und nicht abbestellt haben. Eine Kontrolle ist jederzeit (live) im Internet möglich, damit erhalten Sie ein Maximum an Transparenz.

Der Preis pro Hauptgericht mit Beilagensalat oder Suppe beläuft sich auf 4,00 € (vegetarisch, 3,70€). Suppe und Nachtisch kann auch gesondert bestellt werden. Der Kartenpreis beträgt einmalig 10,00 € und wird per Lastschrift eingezogen.

Zusätzlich wird ein Sicherheitseinbehalt in Höhe von 40 € eingezogen. Dieser bleibt Eigentum des/der KarteninhaberIn und wird nur im Falle eines Zahlungsausfalls einbehalten.

Vorbereitungen

Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, stellen wir uns folgende Vorgehensweise vor:

• Über einen Link auf der Homepage der Schule oder direkt gelangt man auf die Seite der Firma www.mittagessensbestellung.de, auf der das Antragsformular ausgefüllt werden kann. Zum einloggen ist folgende Kundennummer 470000 und PIN ebenfalls 470000 notwendig.

• Jedem Schüler wird eine Kundennummer zugewiesen und per E-Mail mitgeteilt.

• Laden Sie bitte ein Bild nach dem ersten Login mit Ihren persönlichen Zugangsdaten über die Web-Seite hoch oder senden Sie bitte ein Bild an die Firma www.mittagessensbestellung.de per E-Mail an karte@mittagessensbestellung.de.

• Die Firma www.mittagessensbestellung.de stellt die Ausweiskarten mit den Fotos und den Kundennummern der Schüler her und versendet sie nach Fertigstellung direkt per Post an die von Ihnen angegebene Adresse.

Essensbestellung und -ausgabe Die Essensbestellung muss immer eine Woche im Voraus bis spätestens Donnerstag 8:00 Uhr über die Seite www.mittagsessensbestellung.de aufgegeben werden. In Ausnahmefällen ist es möglich, ein Essen auch ohne vorherige Bestellung zu erhalten, allerdings werden Schüler die auch bestellt haben bei der Essensausgabe zuerst berücksichtigt. Mittels Kundenkarte, die mit Farbfoto und Kundennummer versehen und auf der lediglich ein Nummern-Code (Datenschutz!) gespeichert ist, legitimiert sich der Schüler schnell an der Essensausgabe. Dabei erscheint auf dem Bildschirm, für Kunde und Ausgabepersonal gut ersichtlich, sein Foto, seine Kundennummer und sein bestelltes Essen. Ein Missbrauch der Karte durch Unberechtigte ist kaum möglich, da ersichtlich ist, ob oder ob nicht bestellt wurde. Grundsätzlich kann bestelltes Essen auch ohne Kundenkarte an der Essensausgabe bezogen werden, vorausgesetzt der Essensteilnehmer kennt seine Kundennummer und teilt diese dem Ausgabepersonal mit. Ein Barverkauf des Mittagessens ist nicht möglich. Da die manuelle Eingabe der Kundennummer verhältnismäßig zeitaufwändig ist, müssen alle Essensteilnehmer, die Ihre Kundenkarte vergessen haben, so lange warten, bis alle Schüler mit Kundenkarte ihr Essen bekommen haben. Im Nachhinein kann jederzeit, völlig transparent, über Internet kontrolliert werden, was bestellt, was wann gegessen und was per Lastschrifteinzug abgerechnet wurde.

Auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern freuen wir uns sehr.

Die Seite zum Reservieren finden Sie hier.